Rollenverteilung im Forum

  • Laut einer gemeinsamen, einvernehmlichen Übereinkunft der Stammuser wurden folgende Rollen festgelegt:

    Moderatoren

    Erste Ansprechpartner bei Problemen mit Inhalten, sorgen für die Einhaltung der Foren-Regeln und für ein weiterhin angenehmes Foren-Klima und Umgangston.

    Techniker

    Sorgen sich um einen reibungslosen und sicheren Betrieb der Forensoftware, Updates, Backups, technische Wartungen und Erweiterungen.

    Kuratoren

    Kümmern sich um die Pflege von Inhalten von Forum und Wiki.

    Software-Entwickler

    Bauen Erweiterungen im Forum und im Wiki ein.

    Foren-Admins

    Kümmern sich um die Einstellungen, Richtlinien und Finanzierung des Forums

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • Noch ist nicht viel zu tun. Ich hoffe unser Go4lT schafft es aber, das bald alles rund läuft. Ich wünsche uns dann eine tolle Zusammenarbeit.:doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Mal an dieser Stelle.... auch wenn da oben einige Namen stehen, und ohne die Leistungen vom wem auch immer schmälern zu wollen... es ist unzweifelhaft der Verdienst vor allem eines Mannes, der sich nicht nur tage-und naechtelang erst 'nen Kopp gemacht und dann bis zum erbrechen Tastatur und Maus gequält, sich als psychologe ins Feld geworfen hat und der uns alle, die wir dabei staunend zusehen und mit Kommentaren "unterstützen" durften mit ins Boot geholt hat,uns angetrieben hat und bis jetzt nicht locker lässt, diesem Forum, dieser Community neues Leben einzuhauchen.


    Lobhudelei?? ja, gewiss. aber, verdammt..das hat er verdient!

  • Ich möchte ein großes Lob an alle aussprechem, die sich aktiv die Zeit für dieses Forum nehmen können. Ich würde gerne selbst gerne eine der oben beschriebenen Positionen übernehmen - allerdings passt mein persönlicher Zeitplan nicht mit den Aufgaben überein. Ich hab schlicht keine Zeit, mich hier mehr einzubringen. Und lieber mach ich einen Job gar nicht, als ihn nur halbgar und schlecht zu machen.


    Vielleicht gibt es irgendwann die Möglichkeit, eine Art Spendenseite für das Forum einzurichten - Ich würde mich gerne finanziell an den Kosten für den Betrieb beteiligen, weil ich leider keine Zeit habe, meine Arbeitskraft zu spenden.

  • Vielen dank für die Anerkennung, weiß ich zu schätzen!


    Die Spendenbereitschaft war ja von Anfang an sehr hoch. Ohne das irgendwie ausnutzen zu wollen, aber das würde uns helfen das Forum ggf. auf etwas "autarke" Beine zu stellen. Die Redundanzthemen sind ja immer noch offen.


    Was aber in der Tat fehlt ist nicht Geld sondern schlichtweg "Manpower" (Frauen gibt's ja hier leider keine) um bestimmte Dinge dann auch mal richtig und richtig gut zu machen.

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!