Kurz vor Kauf eines MK4 BA7 2.0 SCTi mit 203 Pferdchen -> trotzdem Zweifel

  • Hi zusammen,


    ich habe mich vorhin schon kurz vorgestellt und habe gleich mal ein Thema für meinen ersten Thread. Ich habe schon das ganze Board durchforstet aber leider keine wirkliche Antwort auf meine Fragen bekommen.


    Kurz zu dem Angebot:

    • Modell: Ford Mondeo IV Turnier EcoBoost
    • Ausstattung: Titanium S
    • Getriebe: Automatik
    • Leistung: 2.0er mit 203 PS
    • Kilometer: 139.000 km
    • Bj.: 2011
    • Wissenswertes: Lückenloses Scheckheft, 2 Vorbesitzer und Getriebeöl bei 130.000 km gewechselt.
    • Preis: Knappe 10.000 EUR


    Soweit so gut. Wenn ich die Preise mit anderen Angeboten Vergleiche schlägt sich das Angebot ganz gut und auch von der Ausstattung her müsste es fast alles sein was geht. Ich habe mir die Kiste ach schon angeguckt, die Probefahrt steht aber erst noch bevor. Wegen des Getriebeöls werde ich auch gleich noch mal nachhaken, ob das auch vor den 130.000 km gemacht wurde. Theoretisch müsste er mittlerweile ja schon 3 Wechsel, bzw. min. 2 gehabt haben.


    Was mir ein bisschen Bauchschmerzen bereitet sind folgende Punkte:

    1. Auspuffrohre von innen komplett schwarz, was bei den Turbomotoren wohl normal sein soll?! Stimmt das?
    2. Motor ist relativ laut im Stand. Ich habe ja nun schon einige Autos in meiner damaligen Ausbildung zum KFZ-Mechaniker gehört, aber das Ding finde ich für einen Benziner ganz schön laut. Nun war er aber auch komplett kalt und genaueres kann ich wohl erst sagen wenn er richtig warm ist nach der Probefahrt. Ist es normal das der 2.0er sich im Stand anhört wie ein Diesel? Er nagelt nicht ganz so wie ein Diesel, leise ist er aber definitiv nicht. Vielleicht ist es aber auch normal, da könnt ihr als Besitzer sicher mehr sagen.
    3. Was sagt ihr zu dem Preis an sich? Kann man das machen gerade in Anbetracht des doch ganz ordentlichen Kilometerstands?
    4. Würde euch der letzte Getriebölwechsel vor ca. 10.000 km und der nun doch recht zeitnahe verkauf danach stutzig machen? Eigentlich stellt sich hier ja nun die Frage, wurde es gemacht weil es ran war oder gab es Probleme und wurde deswegen gemacht und nun soll er lieber weg bevor es richtig knallt.

    Das war es dann auch schon für's Erste. Ich danke euch schon mal vorab.


    LG MichBeckMC

  • Ich würde sagen ein wenig zu teuer so 9000-9200€ wenn er optisch noch ansprechend ist.

    Technisch ok natürlich.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Dachte mir schon, dass er etwas höher angesetzt ist. Wenn noch Winterreifen dazugelegt werden wären doch so 9500 EUR OK oder? Aktuell hat er nämlich Sommerreifen (von 2015) auf Alus drauf. Profil war noch ok.

  • Von wem wird er denn angeboten, Händler oder privat?

    Auspuffrohre von innen komplett schwarz, was bei den Turbomotoren wohl normal sein soll?! Stimmt das?

    Ist ja ein Direkteinspritzer. Völlig normal.

    Ist es normal das der 2.0er sich im Stand anhört wie ein Diesel

    Nein. Wie ein Diesel ganz und gar nicht. Normalerweise laufen die EcoBoosts ziemlich leise.

    Was sagt ihr zu dem Preis an sich? Kann man das machen gerade in Anbetracht des doch ganz ordentlichen Kilometerstands?

    Kommt natürlich auch auf den Gesamtzustand an aber insgesamt für einen 2011er mit fast 140 tkm zu teuer. Auch neun fünf sind mMn noch bissel zuviel. Aber nur meine Meinung.

    Würde euch der letzte Getriebölwechsel vor ca. 10.000 km und der nun doch recht zeitnahe verkauf danach stutzig machen?

    Muss nicht unbedingt was schlimmes dahinterstecken. Aber ausschließen kann man es natürlich nicht das ist klar. Wenn der/die Vorbesitzer es genau genommen haben dann wäre das bei 60.000 und bei 120.000 spätestens gewechselt worden. Die PS-Kenner lassen das sogar noch früher machen. So ca. alle 50.000

    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Bedienungsanleitung :golly: "

    Edited 2 times, last by Dermon4 ().

  • Von wem wird er denn angeboten, Händler oder privat?

    Ist von einem Händler.

    Ist ja ein Direkteinspritzer. Völlig normal.

    Sehr gut. Meine alten KFZ-Mechaniker Zeiten sind schon etwas her und das Ein oder Andere Wissen ist mir in den Jahren flöten gegangen. ^^

    Nein. Wie ein Diesel ganz und gar nicht. Normalerweise laufen die EcoBoosts ziemlich leise.

    Ich dachte es mir schon fast. Morgen mache ich die Probefahrt und werde den Sound mal aufnehmen.

    Kommt natürlich auch auf den Gesamtzustand an aber insgesamt für einen 2011er mit fast 140 tkm zu teuer. Auch neun fünf sind mMn noch bissel zuviel.

    Was ich bis jetzt gesehen habe ist der Zustand TOP. Da es aber schon dunkel war, konnte ich nicht alles genau anschauen. Die Kilometer finde ich auch ganz schön heftig.

    Die PS-Kenner lassen das sogar noch früher machen. So ca. alle 50.000

    Dann bleiben wohl nur drei Möglichkeiten. Entweder es wurde beim komplett verpennt und erst spät nachgeholt, die Intervalle wurden zweimal nicht wirklich eingehalten der es war jemand übereifrig und hat es öfter gewechselt als es sein muss. Ich muss mir mal das Scheckheft genau angucken, dass hatte ich bisher noch nicht getan.

    Morgen weiß ich sicher mehr und kann noch mal berichten.

    Ich danke euch beiden schon mal für eure Hilfe. :doublethumbsup:


    Isses zufällig der bei dem Autohaus mit dem M bei Bärlin? 8)

    Ganz genau. ;)

  • von der Ausstattung her müsste es fast alles sein was geht.

    Na ja aber auch nur fast;)

    Ein paar nette Features die man bei dem Modell hätte haben können fehlen ihm schon noch:)

    Aber es kommt ja letztlich drauf an ob du auf sowas Wert legst und ob du mit dem was er tatsächlich hat zufrieden bist.


    Ich muss mir mal das Scheckheft genau angucken, dass hatte ich bisher noch nicht getan.

    Auf jeden Fall:thumbup:

    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Bedienungsanleitung :golly: "

  • Na ja aber auch nur fast;)

    Ein paar nette Features die man bei dem Modell hätte haben können fehlen ihm schon noch:)

    Aber es kommt ja letztlich drauf an ob du auf sowas Wert legst und ob du mit dem was er tatsächlich hat zufrieden bist.

    Ich bin da schon eher pragmatisch. Sagen wir mal so, ne Dachreling wäre noch das I-Tüpfelchen, aber irgendwas ist ja immer. Auf einem Tempomaten und Automatik lege ich großen Wert, das hat er. ^^

  • Na ja dann...:)

    Was mich nur wundert dass er die Radarblende im Grill hat obwohl er gar kein ACC hat.:/

    Wurde vielleicht mal ausgetauscht?? Würde ich mal ansprechen falls du mit denen ein Verkaufsgepräch führen solltest.

    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Bedienungsanleitung :golly: "

  • Naja leise läuft kein Ecoboost. Wenn die Motorhaube auf ist klappert das Teil schon und klingt wie eine Nähmaschine. Gerade wenn der Motor kalt ist haben die Teile keinen wirklich schönen Sound. Das Problem haben alle Fahrzeughersteller. Und für fast 10.000€ würde ich den Eimer nicht kaufen!!

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Was mich nur wundert dass er die Radarblende im Grill hat obwohl er gar kein ACC hat.:/

    Wurde vielleicht mal ausgetauscht??

    Hab ich ja auch bei meinem ;) und der hat noch kein ACC drin.

    Aber ich finde das besagte Angebot grad nicht.


    Dennoch finde ich das auch viel zu teuer. Da würde ich wenn eher sowas nehmen: https://www.ebay-kleinanzeigen…ttung/1569336816-216-1309

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • Auf dem einem der letzten Fotos im Inserat sieht man die Abnehmbare AHK?!

    Wie macht sich das Powershift in Verbindung mit Hängerbetrieb? :/


    Ich weiß der Link von Go4IT ist nur ein Beispiel und preislich attraktiv, aber da würd mich gleich der erste Absatz in der Annonce abschrecken: "---KUNDEN- AUFTRAG ---" :this:

  • naja, von den Parametern gibt es erst mal keinen Grund, wegen des "im ka* panisch zu werden. Ist vllt. n Händler, der einfach keinen Bock hat, den Wagen mal auf die buehne zu karren.


    die laufleistung ist auffällig wenig. Bei der Ausstattung genau hinsehen. Die Beschreibungen sind bisweilen ungenau, manches ist gar nicht, manches, was der Wagen hat, fehlt.


    in diesem Zusammenhang mal allgemein gefragt: da steht was von luftduesen hinten. Das sind die Trichter unter den Vordersitze? Denn die duesen in den b-saeulen sind doch beim fl weggefallen...?

  • Naja leise läuft kein Ecoboost. Wenn die Motorhaube auf ist klappert das Teil schon und klingt wie eine Nähmaschine. Gerade wenn der Motor kalt ist haben die Teile keinen wirklich schönen Sound. Das Problem haben alle Fahrzeughersteller. Und für fast 10.000€ würde ich den Eimer nicht kaufen!!

    Nähmaschine trifft es glaube ich ganz gut.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, da der Preis ja doch recht hoch zu sein scheint, meint ihr das wenn ich 9200 EUR hinbekomme ihn nehmen sollte, wenn denn der Rest passt, oder auch dann lieber die Finger von lassen?


    Geht übrigens gleich los zur Probefahrt. Bin gespannt...

  • Ist wie mit Bratpfanne. die Eisen haben den coolen Sound, die aluguss... klingen hell und klapprig.

    wenn man laut genug mucke hört, spielt der Sound des Motors aber keine Rolle mehr. Das viele plastikklappern überall nervt mehr.


    viel Spaß beim Ausritt. Beim geringsten Zweifel Pfoten weg. Der Markt an mk4 fängt an, sich zu sättigen...

  • Ich würde was das Thema Ausstattung angeht immer die Fahrgestellnummer (VIN) abfragen. Gibt eigentlich keinen Grund warum ein Verkäufer die nicht rausgeben sollte. Darüber lassen sich die Austattungsmerkmale zweifelsfrei ermitteln. Es gibt auch Dienste im Internet (teilweise sogar kostenfrei) wo man über die VIN erfahren kann welche Reparaturen an dem Fahrzeug bereits durchgeführt wurden. Natürlich nur wenn dies in einer Fahrwerkstatt geschehen ist, aber einen Versuch ist es wert.

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • naja, von den Parametern gibt es erst mal keinen Grund, wegen des "im ka* panisch zu werden. Ist vllt. n Händler, der einfach keinen Bock hat, den Wagen mal auf die buehne zu karren.


    die laufleistung ist auffällig wenig. Bei der Ausstattung genau hinsehen. Die Beschreibungen sind bisweilen ungenau, manches ist gar nicht, manches, was der Wagen hat, fehlt.


    in diesem Zusammenhang mal allgemein gefragt: da steht was von luftduesen hinten. Das sind die Trichter unter den Vordersitze? Denn die duesen in den b-saeulen sind doch beim fl weggefallen...?

    Nein die Luftdüsen in den B-Säulen sind meines Wissens nicht weggefallen, auf jeden Fall sind in meinem welche verbaut....

  • Wenn die Motorhaube auf ist klappert das Teil schon und klingt wie eine Nähmaschine


    Nähmaschine trifft es glaube ich ganz gut.

    Bei den EcoBoost-Motoren kommt ein solches Geräusch höchstens von der Hochdruck-Einspritzpumpe. Das ist bei den EcoBoost-Motoren und bis zu einem gewissen Grad normal, besonders beim kleinen 1.0er hört man das ganz gut. Ob es bei deinem auch noch als "normal" bezeichnet werden kann kann man so natürlich nicht sagen, müsste man sich vor Ort anhören.

    Grad beim 2.0er tritt dieses Geräusch allerdings kaum auf.

    Und während der Fahrt sind die EcoBoosts normalerweise besonders laufruhig, gerade der 2.0.

    meint ihr das wenn ich 9200 EUR hinbekomme ihn nehmen sollte

    Ich würde versuchen ihn auf max. 9 zu drücken. Immerhin hat er u.a. keine RFK, keine belüfteten Sitze, kein ACC, kein Spurhalteassistent etc.

    Schau was mit der Wartung des PS gemacht wurde! Wenn da was dran kommt wirds unangenehm kalt im Geldbeutel.

    Frag was mit der Radarblende im Grill ist und noch eine Kleinigkeit - an der linken Schwellerverkleidung scheint die hintere Abdeckung für die Wagenheberaufnahme etwas eingedrückt zu sein. Schau mal was da ist.

    Nein ich will den Wagen nicht schlecht reden sonder nur helfen:)

    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Bedienungsanleitung :golly: "

  • ch würde was das Thema Ausstattung angeht immer die Fahrgestellnummer (VIN) abfragen. Gibt eigentlich keinen Grund warum ein Verkäufer die nicht rausgeben sollte.

    Foto machen, steht Fahrerseitig unten in der Frontscheibe, wenn er sowieso eine Probefahrt macht:this:

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Ich finde das die Frontstoßstange in der Farbe etwas dunkler wirkt als der Rest des Fahrzeugs , besonders gut zu erkennen bei den beiden seitlichen Bildern ,kann mich aber auch irren wegen der Schatten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!