I NEED HELP! ?

  • Hallo meine Lieben,

    Ich bin jetzt schon sehr sehr lange auf der Suche im Netz nach meinen Problemen…

    Ich fahre einen Mondeo Mk4 2,2l Automatik. Der gute hat jetzt knapp 260tkm auf der Uhr und wurde immer pfleglich behandelt.

    Er macht jetzt seit geraumer Zeit Probleme, gab mir die MKL und motorsrörung mit Forscan, welche ich kurzerhand immer gelöscht bekommen habe. Doch nun geht es nicht mehr zu löschen und ich fahre nurnoch in der leistungsbegrenzung.

    Fehler:

    P2463 Ansammlung von Ruspartikeln

    P244C Katalysatortemparatur zu niedrig Reihe 1

    P246B fahrzeugbedingungen für reg inkorrekt

    Neulich nachdem ich den Fehler zurückgesetzt habe ist mir ein Schlauch der zum AgR geht gerissen. Vielleicht ist das eine wertvolle Info und schließt vielleicht auf etwas hin?

    Hab vor 3 Tagen die am Partikelfilter sitzende Düse malmdraußen gehabt, die ein bisschen schwarz angehaucht war. Ansonsten weiß ich mir aktuell nicht zu helfen und finde auch keine Beiträge, die mir das sagen, was ich tun könnte.

    Meine batteriespannung wurde ein paarmal im Convers+ angezeigt.


    Würde mich freuen von euch ein bisschen Rat und Tat zu bekommen.

    Wenn ihr mehr Infos braucht, löchert mich mit fragen. ??

    Liebe Grüße Tom

  • Hast du denn das Agr Ventil schonmal überprüft?

    Schonmal versucht eine Regeneration manuell zu starten?

    Gemeldete Fehler immer wieder zu löschen und lange so weiter zu fahren ist auch nicht unbedingt Material schonend...

  • Die re

    Hast du denn das Agr Ventil schonmal überprüft?

    Schonmal versucht eine Regeneration manuell zu starten?

    Gemeldete Fehler immer wieder zu löschen und lange so weiter zu fahren ist auch nicht unbedingt Material schonend...

    Die Regeneration bricht er nach 10-15 % wieder ab. Hab ich schon versucht.

    Ein Bekannter aus ner Werkstatt meinte immer, ich soll die erlernten Werte des DPF zurücksetzen, Fehler löschen und dann hoffen das er selbstständig ausbrennt.

    Ist das AGR ausbauen und überprüfen ein großer Akt?

  • Wechsel die Verdampfereinheit und setze dann die Lernwerte zurück.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:

    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Denn Fehler hat ich vor kurzen auch, Verdampfereinheit gewechselt Lernwerte zurück gesetzt Regeneration Manuel gestartet. Alles passt wieder.

    Gruß Harry

  • Wen der Kat dicht ist, gibt es Rückstau. Dann kann den AGR-Schlauch als schwächstes Glied in diesem Bereich zum Bersten bringen. Zudemm bedeutet ein verstopfter Kat auch, dass zu wenig heißes Abgas durch strömt und ihn auf Betriebstemperatur bringt. Das würde wenigstens 2 der Fehlermeldungen erklären.

    Ja, durch stures Löschen des Fehlerspeichers löst man keine Probleme, sondern schaft sich auf längere Sicht nur neue ;)

    PS: Eine halbwegs aussagefähige Überschrift wäre auch ganz hilfreich um zu erkennen um was es hier eigentlich geht...

  • Bei 260 TK würde ich mich mich langsam um neue DPF Gedanken machen.

    Ewig halten die auch nicht.

    Teufel an der Wand malen will ich nicht,aber denkbar wäre es .

  • Kann man die Befüllung mit Asche nicht auslesen? Und den Kat einfach mal herausnehmen und anschauen? Alles andere ist Rätsel raten

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Kann man die Befüllung mit Asche nicht auslesen?

    ich nehme dafür die Fdpf Android-App, geht schneller als mit ForScan, sofern man einen BT-Dongle hat.

    Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber

    Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet

    Baumonat 10/2008

  • Ich hab mir heute mal einen neuen vaporisier bestellt und lass die Karte solange stehen. Falls es doch der dpf sein sollte, dann ist der wenigstens auch neu.

    Unten auf dem Bild sieht man paar Werte mit denen man eventuell was anfangen kann….

  • Wenn Du die Werte für DPF_LOAD und DPF_SOOT mit dem Screenshot einen Beitrag darüber vergleichst, siehst Du auf einen Blick, dass Dein DPF restlos dicht ist. Dazu muss man nicht mal wissen wofür sie stehen. ;)

  • Das ist richtig, sollte man sehen. Ist immer die Frage, ob man das sehen will :dash:


    hat der ne Chance oder sollte ich darüber nachdenken, einen neuen zu kaufen? Konntet ihr mir behilflich sein, welcher das wäre? Wenn ich den dpf bei eBay eingebe, kommt einmal ein kurzer und ein bisschen länglicher. Bzw, welcher ist der Partikelfilter ansich? Vorgabe am Motor wo die Verdampferglphkerze drinsitzt oder mittig unterm Fahrzeug?

  • Werden die Dinger nicht für einen schmalen Taler gereinigt?

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Werden die Dinger nicht für einen schmalen Taler gereinigt?

    hab ne Internetseite gefunden, die 350€ taler dafür haben wollen. Für 400€ gibts nen neuen…


    vielleicht irre ich mich auch ?

  • Würde den sogar selber ausbauen und selber reinigen, bei YouTube gibt es einige DIY Videos von der Reinigung.

  • Ja die Finger weg von unprofessionellen selbstreinigen. Vielleicht noch den Dampfstrahler reinhalten? Ich denke die Firmen die das anbieten, wissen schon was sie machen. Aber mußt du wissen.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ist das AGR ausbauen und überprüfen ein großer Akt?

    ein paar Stunden musst Du schon rechnen. Mann kommt bescheiden ran. Lass das AGR erst mal aussen vor, der DPF ist die 1. Baustelle.

    Würde den sogar selber ausbauen und selber reinigen,

    tausch den Vaporisator, dann siehst Du weiter. Nach dem Tausch einfach mal 30-40km mit ca. 130km/h auf der Autobahn gleiten. Dann siehst Du das Ergebnis.

    An vielen Stellen zugleich arbeiten verschleiert nur die Ursachen.

    Mein Verbrauch 677593_3.png

  • ein paar Stunden musst Du schon rechnen. Mann kommt bescheiden ran. Lass das AGR erst mal aussen vor, der DPF ist die 1. Baustelle

    ich hab ja forscan da, werde mich jetzt mal bisschen rumlesen wie ich das AGR auslesen kann. Warte auf meine Batterie, da meine aktuelle komplett Tod ist. Scheint schon älter zu sein :oops:


    ich hab mir den vaporisator bestellt und hoffe das es des Rätsels Lösung ist. Hoffe nur, dass ich die Fehler dann rausbekomme. Aktuell lässt er sich nicht mehr aus der Leistungsbegrenzung löschen und die Fehler kommen auch sofort wieder.

  • ich hab mir den vaporisator bestellt und hoffe das es des Rätsels Lösung ist.

    er ist mit großer Sicherheit die Ursache des Problems. Ob der DPF mit normaler Regeneration wieder frei zu bekommen ist wirst Du sehen.

    Mein Verbrauch 677593_3.png

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!