Abblendbarer Innenspiegel zittert

  • Vielleicht ist es ja auch nur mein Alter und ich werde immer empfindlicher. Vielleicht ist es aber auch das Alter meiner Diva: beim Beschleunigen bei so ca. 2000 Umdrehungen bis ca. 2500 Umdrehungen habe ich ein verwackeltes, zittriges Bild im Innenspiegel. Halte ich die Hand auf den Innenspiegel, dann ist Ruhe (hatte zuerst schon befürchtet die Heckscheibe ist locker :vain:). Kann man da was dagegen machen, wird da im Lauf der Zeit etwas locker was fester kann?

  • Ja, von Diesel auf Benziner umbauen ;)

    Aber im Ernst, habe ich auch, schaue aber selten in den Spiegel, mehr nach vorn.

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • Ja, von Diesel auf Benziner umbauen ;)

    Aber im Ernst, habe ich auch, schaue aber selten in den Spiegel, mehr nach vorn.

    Hmmh, Diesel auf Benziner. Das wäre doch ein Retrofit für das Wiki. Und wenn der Spiegel dann auch nicht mehr zittert... ^^

  • Der ist nur reingeklickt.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Es werden halt die Vibrationen der Karosserie, welche von Antrieb und Straße kommen übertragen. Der Spiegel hat halt keinen G-Dämpfer...

    Das gleiche gilt auch für die Scheinwerfer, die zittern auch bei unebener Fahrbahn weil auch die Linsen nicht schwingsfrei/gedämpft aufgehangen sind.

    Wenn man wissen wil wie besser ginge muss man sich mal ein CD Laufwerk anschauen ;)

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • Ja, von Diesel auf Benziner umbauen

    Beim Benziner zittert der Innenspiegel nicht, kann ich bestätigen. Weniger Kompression sorgt halt für mehr Laufruhe.

    Bei den Scheinwerfern sind es aber meist die Stellmotoren, wenn sei in die Jahre kommen und ihre genaue Position nicht mehr finden.

  • Der Motor?

    Der Spiegel

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Fraglich ist nun, zittert nur das Spiegelglas, oder das gesamte Gehäuse?

    Bei zweiterem würde ich mal alle erdenklichen Plastikverkleidungen demontieren.

    Irgendwo sitzt sicher nur eine Schraube, die sich gelöst hat.

  • Fraglich ist nun, zittert nur das Spiegelglas, oder das gesamte Gehäuse?

    Bei zweiterem würde ich mal alle erdenklichen Plastikverkleidungen demontieren.

    Irgendwo sitzt sicher nur eine Schraube, die sich gelöst hat.

    Negativ. Ossi hat recht: da ist leider meilenweit keine Schraube. Habe mal die Metallnasen, die den Spiegel halten, mit einer Zange etwas strammer gebogen. Nunja, wenn ich an Homöopathie glauben würde... der Spiegel zittert fürchte ich, jedenfalls immer noch :pardon:

  • Sag ich doch. Hatte den vor vielen Jahren von normalen auf automatisches abblenden umgewechselt.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Klaro sind dort Schrauben, die man nachziehen kann.

    Selbst schon gemacht.

    Sollten die fest sein, den gesamten Halter rausschrauben und die 3 Klammern etwas nach innen Nachbiegen.
    Das KANN helfen.

    Falls nicht, dann ist der geklebte Fuß an der Scheibe ausgelutscht:

    Als Provisorium, kann man versuchen den mit Tape o.Ä. wieder etwas aufzufüttern, ansonsten muss der ersetzt werden.

    Das Nachbiegen der Klammer hilft idr aber bereits.

    Zum abnehmen des Spiegels diesen (nach Entfernen der Verkleidungen) einfach, mit etwas Kraft, nach Rechts drehen.

  • Super Info!

    Gilt das für beide Spiegel (von Hand abblendender, automatisch abblendender Spiegel)?

    :00000156: Wir sind über'n Berg, es geht bergab! Unser treuer Begleiter bisher in: D, A, CH, F, I , MC, L, B, NL, DK, S

  • Ich gehe stark davon aus, dass sich die Aufnahme bei beiden Varianten nicht unterscheidet.

    Ser bauliche Unterschied befindet sich mMn ja nur am Spiegel selbst.

    Aber sicher sagen kann ichs nicht.

  • Aha

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • danke, der Beitrag ist ein "Game-Changer" für mich gewesen. Nochmal nachgeguggt: ja, ich Depp hab die Schräublein übersehen. Die waren bei mir aber eh fest. Hab die 3 Klammern nochmal etwas stärker nachgebogen: Der Spiegel zittert jetzt nur noch ganz, ganz leicht beim Beschleunigen aus dem Drehmoment-Peak heraus, es ist viel besser als vorher :thumbup:

    Edited once, last by jofel (September 21, 2023 at 7:58 AM).

  • Bei den Scheinwerfern sind es aber meist die Stellmotoren, wenn sei in die Jahre kommen und ihre genaue Position nicht mehr finden.

    Für mich ist das eher wegen der festen Verbindung der Linsen mit dem Scheinwerfergehäuse. Die sind nicht schwingungsdämpfend aufgehangen und so überträgt sich jede Straßenunebenheit welche nicht durch die Fahrzeugfederung abgefangen wird eins zu eins auf die Linsen.

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • Aber hej, geil Leute, das man hier auch solche Dinge gelöst bekommt, TOP!

    In anderen Foren hätten sie dich für eine solche Frage zerlegt, jofel... von einer Lösung ganz zu schweigen. Jungs, ihr seid schon richtig klasse!

    "Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information."

    Albert Einstein

  • Ist doch klar, der Mondeo wird bis ins letzte Einzelteil durchleuchtet. Macht doch irgendwie auch Spaß (wenn man immer genügend Zeit findet)!

    :00000156: Wir sind über'n Berg, es geht bergab! Unser treuer Begleiter bisher in: D, A, CH, F, I , MC, L, B, NL, DK, S

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!